Kolumne

Das Leben ist unvorhersehbar, komisch und absurd…

P1070285 © Matthias Hofmeister

…noch absurder ist allerdings Chin Meyers Erleben! Da ich mich damit zweimal wöchentlich im Berliner Kurier zu Wort melde, stelle ich der Einfachheit halber meine Blogs auch an dieser Stelle zur Verfügung.

Warum wir uns verabschieden!

Klar hätte es jede Menge kreativer Nachrufe und toller Schlagzeilen geben können: „Kurier-Kolumnist stößt sich in einem Anfall von Weltschmerz die eigene spitze Feder zu tief ins Herz!“ Oder: „Leider wurde er von einem verfeindeten Schreiberling mit einem vergifteten Gänsekiel feige gemeuchelt!“ Oder mehr im Stil des 20. Jahrhunderts:...

Artikel Weiterlesen →

Warum wir klüger werden müssen!

Beim Versuch, Einigkeit zum Wahlkampfauftakt zu demonstrieren, unterlief Armin Laschet ein kleiner Lapsus: 1977 wäre es der GSG9 gelungen, „Deutsche aus einer Lufthansa-Maschine in Landshut“ zu befreien. Ich fragte mich schockiert, warum ich noch nichts vom berühmten „Landshut Airport International“ gehört hatte, und ob es sich nicht eventuell um...

Artikel Weiterlesen →

Warum wir Corona jetzt bellen!

Tiere sind durch ihre feinen Sinnesorgane oftmals besser als medizinische Tests, wenn es um die Erkennung menschlicher Fehlfunktionen geht. So erkennen Tauben Krebs besser als Ärzte, Hunde merken, wenn Frauchen oder Herrchen krank sind und das Halten von Singvögeln deutet eine psychische Störung an – jemand hat eine Meise…!...

Artikel Weiterlesen →

Warum wir Kinder schänden!

„Todesstrafe für Kinderschänder!“ fordern Rechte gern. Bei anderen Delikten sind sie deutlich entspannter. Korruption etwa. Oder bei finanziellen Machenschaften versteckter Parteienwerbung. So ist zum Beispiel ungeklärt, wer die großformatigen Plakate finanziert, die zurzeit das „Grünen-Bashing“ anführen. „Ökoterror“ steht da drauf, „Klimasozialismus“ und „Wohlstandsvernichtung“. Verantwortet werden sie von einem AfD-nahen...

Artikel Weiterlesen →

Warum Gerhard für uns kämpft!

„Wäre ich noch Aufsichtsrat, wäre das nicht passiert“, tönte Gerhard Schröder jüngst, als bekannt wurde, dass VW die Currywurst vom Speiseplan einer Kantine strich. Dummerweise ist der Gerd kein Aufsichtsrat mehr bei VW, sondern nur noch bei Rosneft. Außerdem ist er Ehrenvorsitzender des „Nah- und Mittelostvereins“. Da muss man...

Artikel Weiterlesen →

Warum Selbstzweifel manchmal ganz gut sind!

Wenn man einen Blick auf den Wahnsinn wirft, der die Welt in großen Teilen zu regieren scheint, fällt auf: Da sind lauter Irre am Werk. Das unterscheidet etwa eine Psychiatrie von einer Management-Konferenz – in der Psychiatrie ist wenigstens das Spitzenpersonal geistig einigermaßen gesund… Die Irren am Werk sind...

Artikel Weiterlesen →

Warum Gendern nicht die einzige Lösung ist!

Die Diskussion um Gender-Sprache wird mittlerweile derart hitzig geführt, dass sie durch diese Erwärmung fast schon die Klimakatastrophe beschleunigt. So wünschenswert es ist, dass Frauen und andere Minderheiten (Ups! Da geht es schon wieder los…!) in der Sprache gleichberechtigt sind, so bedenklich stimmt der Fanatismus um das Thema. Zumal...

Artikel Weiterlesen →